Sind Vibratoren und Sexspielzeug für die Schwangerschaft sicher? Ein Experte

Nur weil Sie schwanger sind, bedeutet das nicht, dass Ihr Sexualleben den Weg des Dodo gehen muss.In der Tat, mit all diesen Hormonen und den üppigen, schönen neuen Kurven, die Sie tragen, fühlen Sie sich möglicherweise sexier denn je.Aber Sie könnten sich Sorgen machen, dass Ihre Lieblingsspielzeuge angesichts Ihres Schwangerschaftszustands nicht mehr sicher sind, also bin ich hier, um Ihnen die umfassende (und ich meine

umfassend

) Anleitung zu

Sexspielzeug während der Schwangerschaft.

Sexspielzeuge und -geräte waren noch nie so beliebt, und immer mehr Menschen probieren sie aus und fügen sie ihrem sexuellen Fadenkreuz hinzu, um ein würzigeres Erlebnis zu erzielen.Und ja, dazu gehören definitiv auch Eltern, auch wenn ihre Sexspielzeuge

muss etwas leiser sein

und kreativer angesichts der Tatsache, dass das Produkt ihrer Aktivitäten die Aktion jederzeit blockieren könnte.Bei der riesigen Auswahl an Spielzeugen, die von Vanille wie eine Eistüte bis hin zu Spielzeugen, die aussehen und sich so verhalten, wie aus dem Weltraum stammen, reichen, ist es schwer zu wissen, was Sie während Ihrer Schwangerschaft verwenden sollten oder nicht.Ich habe mit OB-GYN gesprochen

Dr. Adam Wolfberg

Chefarzt von

Ovia Gesundheit

und fragte ihn nach all den Spielzeugen unter der Sonne, was sicher ist und was nicht und wie es sich auf einen sich entwickelnden Fötus auswirken könnte.

Die gute Nachricht vorweg:

Sex im Allgemeinen ist während der Schwangerschaft sicher

es sei denn, Ihr Arzt sagt etwas anderes, und Ihr

Baby wird während der Schwangerschaft nicht durch Sex verletzt

.In der Tat können sie einfach in Ihrer Gebärmutter einschlafen, ganz gemütlich und gemütlich, während Sie Spaß haben.

Sind Sexspielzeuge während der Schwangerschaft sicher?

Dr. Wolfberg sagt, dass die meisten Spielzeuge während der Schwangerschaft überwiegend sicher sind.„Sex und die Verwendung von Sexspielzeug sind während der Schwangerschaft sicher und gesund.Sofern Ihr Arzt Ihnen nichts anderes gesagt hat, können Sie loslegen.“Und dazu gehört auch penetrantes Sexspielzeug, egal aus welchem ​​Material.Diese können während der Schwangerschaft sicher verwendet werden, sofern es sich um eine normale Schwangerschaft handelt und Sie kein Risiko für vorzeitige Wehen haben, sagt Wolfberg.Glas, Silikon und Edelstahl sind alle in Ordnung, solange Sie sich nicht verletzen und solange es einvernehmlich und sauber ist.(Reinige immer deine Sexspielzeuge, Freunde.)

Es gibt jedoch einige Fälle, in denen penetrative Sexspielzeuge nicht verwendet werden sollten.Der Hauptgrund, warum Ihnen von der Verwendung eines penetrativen Sexspielzeugs während der Schwangerschaft abgeraten wird, ist, wenn Sie einen kurzen Gebärmutterhals haben, sagt Wolfberg.Wenn dies der Fall ist, wird Ihr Arzt Ihnen wahrscheinlich davon abraten, solche Spielzeuge zu verwenden.Das gleiche gilt, wenn Sie wissen, dass Ihnen in der Vergangenheit gesagt wurde, dass Sie einen kurzen Gebärmutterhals haben, sollten Sie penetrante Sexspielzeuge vermeiden.Aber Wolfberg stellt fest, dass externe Spielzeuge wie Schmetterlingsvibratoren, Höckerspielzeuge und andere nicht penetrierende Sexspielzeuge für Sie sicher und gesund sind.

 Sind Vibratoren und Sexspielzeug für die Schwangerschaft sicher?  Ein Experte

Jon Clay / EyeEm/EyeEm/Getty Images

Sind Vibratoren während der Schwangerschaft sicher zu verwenden?

Das sind sie ganz sicher, sagt Wolfberg.Tatsächlich sind Vibratoren einige der sichereren Spielzeuge, mit denen Sie spielen können, da Sie sie nicht unbedingt in Ihre Vagina einführen müssen, um Freude an ihnen zu haben.Ihr Hitachi, Ihr Womanizer, Ihr WeVibe, Ihr Ei sind allesamt großartige Ideen während der Schwangerschaft und ein mächtig schöner Zeitvertreib.

Wolfberg sagt, trotz allem, was Sie vielleicht gehört haben, verursachen Orgasmen bei Frauen keine vorzeitigen Wehen.Und deprimierend genug für die Frauen am Ende ihrer Schwangerschaft, die hoffen, die kleine Gebärmutterbewohnerin zu vertreiben, indem sie sie während einer Spielzeit herausquetschen, funktioniert auch das nicht.Sie können Ihren Weg zur Lieferung nicht erreichen.„Aber auf jeden Fall“, sagt Wolfberg, „können Sie es versuchen.“

Das einzige Mal, dass Sie sich über Klitorisspiele oder Vibratoren Sorgen machen müssen, ist, wenn Sie anfällig für Harnwegsinfektionen sind, sagt Wolfberg, weil diese während der Schwangerschaft schwerwiegender sein können.Die gleiche Regel gilt für Humping-Spielzeug.Halten Sie alles super sauber, halten Sie sich hydratisiert und überwacht und sprechen Sie mit Ihrem Gynäkologen.

Sind Nippelspielzeug und Nippelspiel während der Schwangerschaft sicher?

Ja, die sind auch in Ordnung.Während Sie wahrscheinlich gehört haben, dass die Stimulation der Brustwarzen zu frühen Wehen führen kann, ist dies einfach nicht der Fall, sagt Wolfberg.Tatsächlich sagt er Romper, dass sie tatsächlich einen Test namens durchführen können

Oxytocin-Challenge-Test

das hilft, den Fötus zu überprüfen, wo sie eine Kontraktion durch die Verabreichung von Oxytocin an die Mutter stimulieren.Eine weniger übliche Methode zur Durchführung dieses Tests besteht darin, dass der Partner der Mutter die Brustwarzen der Mutter für eine gewisse Zeit stimuliert.Und es beginnt nicht mit der Arbeit.

Aber – und das ist ein großes Aber – Ihre Brustwarzen können während der Schwangerschaft empfindlicher sein, sodass Ihre Schmerzschwelle möglicherweise nicht mehr so ​​hoch ist wie früher.Das bedeutet, dass sich die Klammern oder Tassen, die vor der Schwangerschaft ach so gut schmerzten, jetzt zu viel anfühlen.Aber es gibt nur einen Weg, das herauszufinden.(Und keine Panik, wenn du

Brüste fangen an zu lecken während all dem Nippelspiel und Sex

.Es ist normal.)

Ist Analsex & Spielen während der Schwangerschaft sicher?

Wenn Sie auf Analsex stehen, können Sie diesen Teil Ihres Sexuallebens am Laufen halten, so Wolfberg, der sagt, dass Buttplugs und Analsex in Ordnung sind.Halten Sie einfach die Spielsachen, die sich in Ihrem Anus befunden haben, von Ihrer Vagina fern, was, ehrlich gesagt, im Allgemeinen nur eine gute Übung ist.Sie wischen von vorne nach hinten, und Sie gehen nicht an den Arsch, um zu würgen.Diese Bakterien braucht niemand.

Nun, wenn Sie sich für viele versaute Sachen interessieren, werden die Sicherheitsrichtlinien ein wenig undeutlich.Da es zu vielen Fetischspielzeugen auf dem Markt so wenige Daten gibt, können Ärzte kein Urteil fällen.Zum Beispiel sind Elektrostimulationsspielzeuge, die in der Kink-Community beliebt sind, weder bei Wolfberg noch in der medizinischen Literatur bekannt, daher gibt es keine Möglichkeit zu wissen, ob sie sicher sind.Diese Spielzeuge geben sanfte, aber sehr spürbare elektrische Impulse ab, die einem statischen Schock nicht unähnlich sind.Obwohl sie nicht für die interne Verwendung gedacht sind und von den meisten allgemein als sicher angesehen werden, sind sie einfach zu neu, um Daten zu haben.

Das gleiche gilt für Spielzeuge wie die übergroßen Dildos wie den Bad Dragon und andere „vaginale Dehnungs“-Dildos wie faustförmige Dildos.Diese Spielzeuge sind ganz einfach riesig und daher riskant.Wolfberg sagt: „Spielzeug, das nicht untersucht wurde, sollte wahrscheinlich vermieden werden.“Wenn Sie sich das Spielzeug ansehen und es „außerhalb des Bereichs der Vernunft betrachten“, ist es wahrscheinlich nicht die Zeit dafür.„Warte ein paar Monate“, sagt er, „und nach der Lieferung kannst du es noch einmal versuchen.“

Die Quintessenz: Sexspielzeuge sind eine tolle Zeit und während der Schwangerschaft meistens sicher.Sprechen Sie mit Ihrem Gynäkologen, seien Sie offen mit ihm.Sie werden Ihnen sagen, was für Sie sicher ist.Wenn sie dich verurteilen oder du dich nicht respektiert fühlst, liegt das an ihnen, und wenn du kannst,

du solltest zu einem anbieter wechseln

wer macht Sie bequemer.

Experte:

Geburtshilfe

Dr. Adam Wolfberg