So verwenden Sie zum ersten Mal einen Kugelvibrator

Kugelvibratoren sind genau das, wonach sie klingen:

kleine Vibratoren in Kugelform

.Aber Sexpädagogin und Besitzerin des feministischen Sexshops Early To Bed

Searah Deysach

teilt Bustle mit, dass der Begriff „Kugelvibrator“ allgemein als Sammelbegriff für jede kleine Handheld-Vibe verwendet wird.Aber lassen Sie sich nicht von seiner Größe täuschen – diese kleineren Vibes sind sowohl kraftvoll als auch angenehm.„Wenn Sie nach einer großartigen externen Stimulation für Klitoris, Penis oder Brustwarzen suchen, sind Bullet-Vibes sehr vielseitig und können immer noch ziemlich durchschlagen“, sagt sie.

Da Kugelvibratoren in der Regel etwa 10 cm oder weniger lang sind, können sie alleine beim Masturbieren oder diskret beim Partnerspiel zur Klitoris-, Anal-, Brustwarzen- oder Dammstimulation verwendet werden, ohne im Weg zu stehen, Erotikpädagogin und Gründerin des Intimacy-Shops Bio Loven

Taylor Sparks

erzählt Bustle.„Sie sind auch gut für Anfänger geeignet, da ihre Vibrationsmodi von niedrig bis intensiv reichen können, sodass sich ein Neuling hocharbeiten kann“, sagt sie.Egal, ob Sie Ihr erstes Sexspielzeug kaufen oder beim Solo- oder Partnersex etwas anderes ausprobieren möchten, sollten Sie in einen Kugelvibrator investieren.

So wählen Sie Ihren Kugelvibrator aus

Obwohl die meisten Kugelvibes wie Kugeln aussehen, gibt es diese Spielzeuge in einer Vielzahl von Formen, Materialien und Energiequellen.Einige der gängigsten Materialien sind Edelstahl, Chrom und Silikon.Verschiedene Produkte bieten auch unterschiedliche Funktionen.„Einige werden mit Aufsätzen geliefert, wie glatte oder geknöpfte Silikonhüllen, [und] andere können oben gebogen sein, um sie für die G-Punkt-Stimulation zu verwenden“, sagt Sparks.Sie weist auch darauf hin, dass sie wasserdicht, wiederaufladbar, ferngesteuert oder batteriebetrieben sein können.

Beim Kauf Ihres ersten Kugelvibrators empfiehlt Deysach, sich zu überlegen, welche Funktion (Intensität, Material, Preis) für Sie am wichtigsten ist, und dann entsprechend zu kaufen.„Wenn Sie noch kein Vibrator sind, besorgen Sie sich einen mit mehreren Geschwindigkeiten, damit Sie herausfinden können, welcher für Sie am besten geeignet ist, und schauen Sie unter Ihrem Budget nach, damit Sie es erneut versuchen können, ohne die Bank zu sprengen, wenn Ihnen Ihr erstes Spielzeug nicht gefällt.“ Sie sagt.

Nicht sicher, wo Sie anfangen sollen?Für Anfänger empfiehlt Sparks batteriebetriebene Bullet Vibes, wie die

BSwish Bnaughty Klassiker

oder

Femme Funn FFIX

, die weniger intensiv und günstiger sind.Ansonsten versuchen

Je Joues G-Punkt-Kugel

zur inneren Stimulation,

DiGiT Bullet von Hot Octopuss

Fingervibe für externes Spielen und

Le Wands Chrome Grand Bullet

für intensivere, grollende Empfindungen.

Möglichkeiten, Kugelvibratoren zu genießen

Beim Solo-Sex können Bullet Vibes verwendet werden, um alle erogenen Zonen zu stimulieren.„Du kannst deine Brustwarzen, Vulva und Schamlippen alleine necken, bevor du das Toy direkt an oder in der Nähe deiner Klitoris anprobierst“, schlägt Deysach vor.Je nach Spielzeugform und deiner Position weist sie darauf hin, dass sie sogar auf deinen Genitalien ruhen können

während du deine Hände benutzt, um Erotik zu lesen

oder berühren Sie den Rest Ihres Körpers.

Während

Partnersex, abwechselnd das Spielzeug kontrollieren

einander zu gefallen.Laut Sparks können Bullet Vibes verwendet werden, um die Klitoris oder den Damm Ihres Partners zu stimulieren oder die Brustwarzen während der Penetration zu stimulieren.Sie können es auch während des Geschlechtsverkehrs zwischen Ihre Körper stecken, um es von außen zu stimulieren, wo immer Sie sich danach sehnen.

Wie bei allen Genussprodukten sagt Deysach, dass, wenn ein Vibe beim ersten Mal nicht angenehm ist, es noch einmal versuchen, bevor Sie aufgeben.„Manche Spielzeuge sind gewöhnungsbedürftig, und Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie das Gefühl mit einem Partner oder zu einem bestimmten Zeitpunkt in Ihrem Zyklus mehr mögen“, sagt sie.„Wenn es dir am Ende gar nicht gefällt, such dir einen freundlichen Sexshop mit sachkundigen Mitarbeitern und sprich mit ihnen darüber, welche Art von Spielzeug dir besser gefallen könnte.“

Sicherheit und Nachsorge des Kugelvibrators

Bevor Sie sozusagen den Abzug betätigen und Ihren Vibe einschalten, ist es wichtig, sich über die Sicherheit zu informieren.Vermeiden Sie zunächst das Eindringen (es sei denn, das Spielzeug wurde speziell dafür entwickelt).„Die meisten Bullet Vibes sind nicht für den internen Gebrauch gedacht, daher werden sie am besten von der Vagina ferngehalten.Auch, es sei denn, sie haben a

kräftiger Flansch und sind für Analsex konzipiert

, halte jeden kleinen Vibe aus deinem Hintern“, sagt Deysach.

Beachten Sie, dass einige Vibratoren je nach Spielzeug sehr intensiv sein können.„Nehmen Sie sich Zeit, um den Druck und die verschiedenen Vibrationen zu erkunden, die Ihre Kugel bietet“, sagt Sparks, der vorschlägt, leicht zu gehen (insbesondere auf die Klitoris), bis Sie herausfinden, was sich für Sie am besten anfühlt.Wenn das Gefühl zu viel wird, probiere Deysachs Vibrator-Hack aus:

Halten Sie es so, dass Ihre Finger vibrieren

, dann verwenden Sie sie, um sich selbst zu erfreuen, anstatt direkt mit dem Produkt.Verwendung eines körperverträglichen Gleitmittels auf Wasserbasis wie

Gute saubere Liebe

für externes Spielen kann sich gut anfühlen und auch helfen, mögliche Irritationen zu reduzieren.

„Einige Leute finden, dass sich nach der Verwendung von Sexspielzeugen, insbesondere Vibratoren, die Zeit nehmen, die Vulva zu berühren oder leicht zu streicheln, sich wirklich gut anfühlen und eine gute Möglichkeit sein kann, sich von den Empfindungen zu erholen“, sagt Deysach.Wenn Sie sich nach dem Spielen weiterhin wund fühlen, empfiehlt Sparks, einen kühlen Waschlappen oder eine Kompresse auf den Bereich aufzutragen, um die Heilung und Linderung von Entzündungen zu unterstützen.

Sobald Sie alle fertig sind,

Verwenden Sie einen hochwertigen Spielzeugreiniger

um den Vibrator zu waschen, und bewahren Sie ihn dann in der (wahrscheinlich) mitgelieferten Tasche auf, um zu verhindern, dass sich Staub oder andere Verunreinigungen ansammeln.Auf diese Weise ist es sauber und bereit, das nächste Mal zu genießen, wenn Sie damit spielen möchten.

Experten:

Searah Deysach, Sexualpädagogin und Inhaberin des feministischen Sexshops Early To Bed

Taylor Sparks, Erotikpädagogin und Gründerin des Intimgeschäfts Organic Loven