So reinigen Sie Ihre Sexspielzeuge laut drei Experten

Ob Sie gerade Ihre gekauft haben

erster Vibrator

oder sind a

erfahrener Dildo-User,

Es ist wichtig zu lernen, wie man es richtig pflegt.Eine wichtige Sicherheitsvorkehrung, die Sie treffen müssen – vor dem Solo- und Partnerspiel – ist die Reinigung Ihres Sexspielzeugs.

Auch wenn es nicht sexy klingt, ist es wichtig, deine Spielsachen zu reinigen.„Vergnügungsprodukte können Ihnen helfen, Selbstvertrauen zu entwickeln, intime Wünsche und Grenzen zu überwinden und die Selbstliebe zu stärken“, sagte Kristin Fretz, Mitbegründerin und CMO von

Emojibator

."Aber eine Erfahrung wie eine Harnwegsinfektion von einem Vibrator zu bekommen ist nicht nur unangenehm und kann unbehandelt extrem schmerzhaft sein, sondern es verewigt die Scham rund um die Masturbation und kann individuellen Widerstand gegen die Selbstbefriedigung erzeugen."

Wenn uns dieses Jahr etwas gelehrt hat, dann, dass wir alle versuchen sollten, bei der Desinfektion achtsamer zu sein – insbesondere wenn es um die empfindlichsten Bereiche Ihres Körpers geht.Auch wenn es nicht sexy erscheinen mag, kann das Reinigen deiner Sexspielzeuge nur ein weiterer (vielleicht der letzte) Schritt sein, wenn du mit einem Partner masturbierst oder spielst.So wie Sie Ihren Körper nach dem Sex waschen und Ihre Hände gründlich waschen, nachdem ...

Darüber hinaus sollten Sie einen sauberen Platz finden, um Ihr sauberes Sexspielzeug aufzubewahren.Andernfalls wäre das Waschen im Grunde nutzlos.Es wäre, als würde man sich die Hände waschen, um Sekunden später hineinzuhusten;du müsstest sie nachwaschen.Viele Spielzeuge werden mit einer eigenen Tasche geliefert, was nützlich ist, aber es gibt auch viele andere Optionen.

Damit Sie nicht in eine unangenehme oder gar gefährliche Situation geraten, hat Mashable mit drei Experten, darunter Fretz, darüber gesprochen, wie man Sexspielzeug am sichersten und gründlichsten reinigt.

Welches Sexspielzeugmaterial kann man reinigen?

Sie können und sollten wahrscheinlich schon vor dem Kauf darüber nachdenken, wie Sie ein neues Spielzeug reinigen.Suchen Sie nach nicht porösem Material wie Silikon, da ein poröses Sexspielzeug laut Laurie Mintz eher schädliche Bakterien enthält.Mintz ist ein Ph.D., Autor von

Klitoris werden

und

Ein Leitfaden für müde Frauen für leidenschaftlichen Sex

sowie der "sexpert" für Sextoy-Marke

LELO

.

Hier sind ein paar Beispiele dafür, welche Art von porösem Material Sie in einem Sexspielzeug finden könnten: Hartplastik, Elastomer, thermoplastisches Elastomer (TPR) oder Jelly-Gummi.Da diese Materialien auch nach der Reinigung Bakterien halten können, empfiehlt Mintz Spielzeug mit medizinischen Materialien wie medizinischem Silikon.Wenn Ihrem Spielzeug keine Anleitung zur Reinigung beiliegt, können Sie den Händler, der es Ihnen verkauft hat, um Rat fragen, was am besten funktioniert.

SIEHE AUCH:

Ich habe Poco ausprobiert, den neuen intelligenten, biegsamen Vibrator von MysteryVibe

Davon abgesehen gibt es einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen können, wenn Sie sich für ein poröses Spielzeug entscheiden.Lisa Finn, Sexualpädagogin für den Sexspielzeugladen

Babeland

, hat ein paar Empfehlungen.Wenn Sie Ihr Spielzeug richtig mit einer milden Seife und Wasser reinigen und es sicher aufbewahren – in einem sauberen Spielzeugbeutel oder einer sauberen Spielzeugkiste, fern von anderen porösen Spielzeugen – können poröse Sexspielzeuge für den alleinigen Gebrauch sicher aufbewahrt werden.Wenn Sie sie mit einem Partner, als Analspielzeug verwenden oder wenn Sie besonders anfällig für eine Pilzinfektion sind, empfiehlt Finn, ein Kondom für Ihr poröses Spielzeug zu verwenden.Wenn Ihr Spielzeug seine Farbe ändert oder zu riechen beginnt, ist es an der Zeit, es in den Ruhestand zu stellen.

Finn sagte, dass der Einkauf bei einem vertrauenswürdigen Händler sicherstellen kann, dass Ihr Spielzeug von hoher Qualität ist und nicht aus "neuartigen" Materialien wie Gummibärchen besteht.

Wenn Sie bei einem vertrauenswürdigen Händler einkaufen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Spielzeuge von hoher Qualität sind.

Kann ich Sexspielzeug mit Wasser und Seife waschen?

Alle Experten waren sich einig, dass die meisten Sexspielzeuge mit milder antibakterieller Seife und warmem Wasser gereinigt werden können.(Achten Sie darauf, sie mindestens 20 Sekunden lang zu waschen, genau wie beim Händewaschen! Und denken Sie daran, sie mit einem sauberen Handtuch abzutrocknen.) Mintz empfiehlt dies sowohl für motorisierte als auch für nicht motorisierte Silikon-, Edelstahl- oder Glasspielzeuge.Finn sagte, dass diese Technik normalerweise für nicht poröses Spielzeug geeignet ist.

Was ist mit Sexspielzeugreinigern?

Während ein seifiger Waschlappen und Wasser in vielen Fällen funktionieren, kannst du auch einen speziellen Sexspielzeugreiniger kaufen.Dies ist Mintz' bevorzugte Methode, und sie rät den Menschen, nach einem Reinigungsmittel auf Wasserbasis zu suchen, das sowohl alkohol- als auch parabenfrei ist.Sie empfiehlt – und verwendet selbst – LELOs

Spielzeug-Reinigungsspray

So reinigen Sie Ihre Sexspielzeuge laut drei Experten

.Für diejenigen, die Optionen vergleichen möchten,

Babeland hat einen Spielzeugreiniger

sowie.

"LESEN. DIE ZUTATEN jedes Spielzeugreinigers", sagte Fretz, der das Reinigen eines Erwachsenenspielzeugs mit dem Essen von etwas Leckerem verglich: Sie möchten genau wissen, was in Ihrem Körper vor sich geht.

SIEHE AUCH:

Wir befinden uns in einer Sextoy-Revolution.So können Sie beitreten.

„Wenn Sie die meisten der aufgeführten Wörter nicht aussprechen können, sollten Sie überprüfen, ob die Flüssigkeit, die Sie zum Reinigen Ihres Spielzeugs verwenden, das in Ihren Körper gelangt, nicht schädlich ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Reinigungsmittel mit dem Material Ihres Sexspielzeugs kompatibel ist ," Sie sagte.Diese Informationen sind normalerweise auf der Website des Spielzeugunternehmens oder des Händlers verfügbar.

Ebenfalls,

nicht

Spielzeugreiniger direkt auf die Genitalien auftragen.Vermeiden Sie Bleichmittel und giftige Reinigungsmittel.Denken Sie daran, dass die Vulva extrem saugfähig ist und Sie keine Bleichmittel in der Nähe haben möchten.

Wie reinigt man einen Vibrator?

Bildnachweis: bob al-greene / mashable

Kann ich Spielzeug in der Spülmaschine waschen?Was ist mit kochendem Wasser?

"Genau wie in

Große Stadt

, sollten Sie vermeiden, alles in die Spülmaschine zu geben, was nicht spülmaschinenfest ist, das sind alles Vibratoren und viele Kunststoffe", sagte Fretz. "Das gleiche gilt für kochendes Spielzeug, das die meisten Materialien schmelzen und erwärmen kann."

Einige nicht poröse Materialien, wie ein reines Silikonspielzeug, können gekocht werden – solange es sich um ein wasserdichtes Spielzeug handelt und sich laut Finn kein Motor im Inneren befindet, der durch die Hitze zerstört werden kann."Bkochen Sie diese Spielzeuge 1-3 Minuten lang und stellen Sie sicher, dass sie vollständig untergetaucht sind und Sie sie im Auge behalten."

Wenn du erwägst, dein Spielzeug in der Spülmaschine zu waschen, solltest du wissen, dass Spülmittel Rückstände hinterlassen kann – weshalb Finn es nicht empfiehlt.Nicht motorisierte Spielzeuge aus Silikon, Glas oder Edelstahl können laut Mintz 5 bis 10 Minuten ohne Seife in die Spülmaschine gegeben werden.

Wie wäre es mit der Reinigung von Sexspielzeug mit UV-Licht?

Wenn Sie ein Gerät suchen, das Sie bei Ihrem Reinigungsprozess unterstützt, gibt es zwei UV-Sterilisatoren auf dem Markt:

UVee

und

b-Vibe UV-Sterilisatorbeutel

.Finn nennt beide Produkte erstaunlich, aber hier ist ein Vorbehalt: Während sie desinfizieren, reinigen sie nicht.

Finn empfiehlt, dass Sie Ihr Spielzeug nach dem Gebrauch trotzdem mit einem feuchten Tuch abwaschen oder abwischen, da UV-Licht zwar Bakterien abtötet, aber beispielsweise keine Körperflüssigkeiten oder Staub entfernt.

Kann ich Sexspielzeug mit Tüchern reinigen?

Ja, Sie können, aber sie werden am besten in Kombination mit anderen Methoden verwendet.„Post-Play-Tücher sind eine großartige Zwischenreinigung, wenn Sie keinen Reiniger oder kein fließendes Wasser zur Hand haben“, sagte Fretz, „aber Sie möchten es sofort mit einem antibakteriellen Reinigungsmittel oder Wasser und Seife vollständig desinfizieren kann."

Wie oft sollte ich mein Sexspielzeug reinigen?

Ohne Frage nach jedem Gebrauch.Wenn Sie dies nicht tun, können sich die zurückbleibenden Bakterien exponentiell vermehren, sagte Fretz.Da das Genitalgewebe empfindlich ist (und für Menschen mit Vulva und Vagina extrem saugfähig), kann die routinemäßige Reinigung von Sexspielzeug nach jedem Gebrauch zu Hefeinfektionen, Harnwegsinfektionen und bakteriellen Vaginose-Schübe führen.

Wie soll ich mein Sexspielzeug aufbewahren?

Wie Sie Ihre Sexspielzeuge aufbewahren, ist wohl genauso wichtig wie die Reinigung.Wenn Sie Ihr Spielzeug reinigen, es dann aber in eine Schublade mit anderen schmutzigen Sexspielzeugen stecken, wird es nur wieder Bakterien aufnehmen.Daher ist es wichtig, Ihr Spielzeug in einem Etui aufzubewahren, falls es mit einem geliefert wurde.Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie laut Mintz einen sauberen Behälter mit einem Verschluss wie eine Kosmetiktasche mit Reißverschluss oder Klettverschluss verwenden.Bewahren Sie Ihre Sexspielzeuge mit der gleichen Sorgfalt auf wie andere empfindliche Gegenstände, wie z

Menstruationstasse

.

Auch wenn Ihnen das Reinigen von Sexspielzeug – oder Sexspielzeuge, Punkt – in der Sexredaktion vielleicht nicht beigebracht wurde, ist dies ein entscheidender Schritt, um sich und Ihre Partner zu schützen.„Wie bei jedem Konsumprodukt muss man sich darum kümmern“, sagt Fretz."Du ölst deine gusseisernen Töpfe und Schneidebretter. Du ziehst deine Uhren auf. Teil der Pflege eines Sexspielzeugs ist die Sicherstellung, dass es sich neben dem Aufladen oder Wechseln der Batterien auch um das gleiche Qualitätsprodukt handelt, das du im Hygienesiegel erhalten hast Reinigung."