Westwärts Ho! bietet kostenlose Bodyboards aus Holz zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung an

In Westward Ho wurde eine neue Initiative gestartet!um die Anzahl der Styropor-Bodyboards an den Stränden von Devon zu reduzieren.

Das FREE2HIRE-Programm, organisiert von Plastic Free Torridge, bietet Bewohnern und Besuchern hochwertige Holzbodyboards für den Einsatz im Meer auf Westward Ho!Strand.

Ab Dienstag, dem 1. Juni, werden sechs Bodyboards für Erwachsene und sechs für Kinder kostenlos im Kitemare Surf and Kite Shop auf dem Green in Westward Ho zur Verfügung gestellt.

Westwärts Ho!hielt Anfang dieses Jahres ein freiwilliges Verbot von Styroporplatten ab, wobei die gemieteten Platten der nächste Schritt zur Reduzierung des Plastikmülls in der Gegend sind.

Holzbretter werden für Westward Ho kostenlos ausgeliehen!Strand

Das Programm soll die Verwendung von Bodyboards aus alternativen Materialien zu Polystyrol fördern.Über 16.000 billige Styropor-Bodyboards werden jedes Jahr an britischen Stränden weggeworfen.Da jedes Brett etwa eine Million Styroporkugeln enthält, sind diese übersäten Bretter eine Bedrohung für Land- und Meerestiere, die diese Kugeln mit Nahrung verwechseln.

In Croyde wurden allein im Jahr 2020 mehr als 400 Boards ausrangiert.

Andrew Cross, Plastic Free Torridge, sagte: „Wenn Küstenstädte und -dörfer in ganz Großbritannien Westward Ho!Wir konnten sehen, dass die Anzahl der weggeworfenen Boards dramatisch zurückgegangen ist.“

„Die Geschäftswelt hier in Westward Ho!beschlossen, keine billigen Styropor-Bodyboards zu verkaufen und bieten stattdessen Boards aus alternativen Materialien an."

„Mit über 250.000 erwarteten Besuchern im kommenden Sommer hoffe ich, dass diese zwölf Boards einige dazu ermutigen werden, Holzbodyboarding auszuprobieren. Wir möchten, dass die Besucher unsere berühmten Wellen genießen können, ohne unsere natürliche Umgebung zu schädigen.“

Jede Kindertafel wurde anhand von Entwürfen illustriert, die für einen Wettbewerb vor Ort eingereicht wurden.Es entstanden sechs Gewinner im Alter von 6 bis 15 Jahren.Jedes Design unterstreicht, wie jedes Kind mit dem Strand und dem Meer in Beziehung steht.Die Designs umfassen Schildkröten, Quallen, Delfine, eine Meerjungfrau und einen sauberen Strand.

Sadie Davis, Plastic Free Torridge, sagte: „Der Standard der Einsendungen war erstaunlich.Wir hatten schwierige Entscheidungen zu treffen.“

Plastic Free Torridge hat bereits dazu beigetragen, Styroporplatten aus Westward Ho zu verbannen!und andere Städte in North Devon

„Es ist inspirierend für uns zu sehen, wie sehr unsere Kinder den Strand und das Meer lieben.In den Wettbewerbsbeiträgen müssen viele Arbeitsstunden geflossen sein und wir sind mit den gemachten Boards sehr zufrieden.“

 Westwärts Ho!  bietet kostenlose Bodyboards aus Holz zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung an

Die Boards wurden von Joseph Witchell von Wet Dog Bellyboards handgefertigt.Jedes Brett verwendet Altholz aus der Region.Die Kindertafeln werden von Joseph anhand der prämierten Designbeiträge einzeln von Hand illustriert.

Herr Witchell sagte: „Es ist eine Ehre, Teil dieses Projekts zu sein. Unsere Familie liebt es, den Strand und das Meer in Westward Ho zu besuchen! Die Gewinnerbeiträge zu sehen, zeigt einfach, wie viel Liebe auch die jüngere Generation für diese Gegend hat.“

„Der Schutz des Ozeans ist für ein Unternehmen am Meer sehr wichtig“, sagte Peter Sawyer, Eigentümer, Kitemare Surf & Kite Shop.„Es sind der Strand und das Meer, die Besucher nach Westward Ho bringen!Daher ist es wirtschaftlich absolut sinnvoll, beide zu schützen."

Weiterlesen

In Verbindung stehende Artikel

Devons 14 beste Strände mit dem Status der Blauen Flagge für 2021 ausgezeichnet

Weiterlesen

In Verbindung stehende Artikel

Atemberaubende Kunstwerke erscheinen auf mysteriöse Weise an den Stränden von North Devon

„Billige Styropor-Bodyboards wurden in Westward Ho! zu Recht aus dem Verkauf genommen. Diese Bretter sind eine Gefahr für genau die Dinge, die unseren Unternehmen zum Erfolg verhelfen. Ich bin stolz, dieses Projekt zu unterstützen und bin bereit für den Sommeransturm.“

Die FREE2HIRE Boards werden im Kitemare Surf & Kite Shop auf dem Green in Westward Ho erhältlich sein!Diejenigen, die die Boards mieten, müssen die gleichen Formulare ausfüllen und sich ausweisen, als ob sie ein zahlender Kunde wären, aber die Miete der Boards wird nicht berechnet.

Das Programm wurde vom Bezirksrat Torridge finanziert.Plastic Free Torridge wandte sich an die Gemeinderäte, um Gelder aus ihren Gemeinderäten zur Verfügung zu stellen, wobei das Finanzierungsziel von 1.000 £ innerhalb weniger Tage erreicht werden konnte.

„Ich bin begeistert und sehr stolz auf die Unternehmen in Westward Ho!“, bestätigte Nick Laws, Gemeinderat, Torridge District Council.„Sie haben sich zusammengetan, um den Verkauf von Polystyrol-Bodyboards einzustellen.Plastic Free Torridge sendet jetzt die plastikfreie Botschaft an alle britischen Badeorte.

Weitere Neuigkeiten aus der Umgebung von Devon:

One Direction-Star Niall Horan teilt Bilder von der Reise nach Devon

Die Urlaubsbuchung der Familie in Devon wurde storniert und der Preis auf bis zu 4.000 Pfund erhöht.